Der @thomasl.kemmerich hat nach den gestrigen Ereignissen heute das einzig Richtige getan. Binnen eines Tages hat er sich aus der Abhängigkeit der AfD befreit. Da eine demokratische Mehrheit im Landtag nicht möglich war, ist es folgerichtig, dass er sein Amt zurück gibt. Eine Neuwahl gibt den Bürgern die Chance, die Lage neu zu bewerten. Ich bin irritiert, dass die @cduthüringen das immer noch anders beurteilt. Ich würde mein Amt als BuVoSi nicht fortführen können, wenn auch nur eine Untergliederung systematisch mit der AfD zusammenarbeiten oder eine Abhängigkeit akzeptieren würde. Im Gegenteil: Wir stehen als @fdp weiter für eine Politik der Mitte, mit Brandmauern gegen Rechts. Aufgrund der besonderen Lage habe ich für morgen eine Sondersitzung des Bundesvorstandes einberufen und werde dort auch die Vertrauensfrage stellen. CL

Der @thomasl.kemmerich hat nach den gestrigen Ereignissen heute das einzig Richtige getan. Binnen eines Tages hat er sich aus der Abhängigkeit der AfD befreit. Da eine demokratische Mehrheit im Landtag nicht möglich war, ist es folgerichtig, dass er sein Amt zurück gibt. Eine Neuwahl gibt den Bürgern die Chance, die Lage neu zu bewerten. Ich bin irritiert, dass die @cduthüringen das immer noch anders beurteilt. Ich würde mein Amt als BuVoSi nicht fortführen können, wenn auch nur eine Untergliederung systematisch mit der AfD zusammenarbeiten oder eine Abhängigkeit akzeptieren würde. Im Gegenteil: Wir stehen als @fdp weiter für eine Politik der Mitte, mit Brandmauern gegen Rechts. Aufgrund der besonderen Lage habe ich für morgen eine Sondersitzung des Bundesvorstandes einberufen und werde dort auch die Vertrauensfrage stellen. CL

534 Comments

FEATURED